sex kontakte in Flawil

Hauptsitz. Er ist Präsident der Geschäftsprüfungsdelegation (GPDel die die parlamentarische Oberaufsicht über den Nachrichtendienst ausübt. Sebastian Kurz (ÖVP) über einen Spionageskandal, der das Land seither erschüttert. Bundespräsident, alexander Van der Bellen (Grüne) und Kanzler. Ein Teil der abgefangenen Informationen floss auch an den US-amerikanischen Geheimdienst NSA. Unklar ist bisher, was die deutschen Schlapphüte genau absaugten. Die betroffenen Schweizer Firmen wollen sich zur Affäre zurzeit nicht äussern. Allein schon die Inszenierung deutete auf eine Staatsaffäre hin. Dass der BND Ziele in verschiedenen EU-Staaten ausspionierte, ist schon länger bekannt. «Das Ausmass der Überwachung war ein enormes sagte Kurz.

Die Enthüllungen sorgen für diplomatische Verstimmungen auf höchster Ebene. Dies hatte die Zeitung «Der Standard» und das Magazin «Profil» einen Tag zuvor publik gemacht. Das Kontrollgremium des deutschen Bundestages hat zudem angekündigt, beim BND zu prüfen, ob die Ziele in Österreich weiterhin ausgespäht werden. Der deutsche Geheimdienst (BND) spähte in Österreich jahrelang rund 2000 Ziele aus. Angela Merkel gefallen lassen. Vor drei Wochen trat die österreichische Staatsspitze vor die Medien. Und er sagt: «Ich bin mir sicher, dass der US-Geheimdienst und der BND auch in der Schweiz spionierten.». Nach einer Krisensitzung der Regierung informierten. Einzig der Schweizer Nachrichtendienst (NDB) bestätigt, dass man Kenntnis habe von den Vorfällen und dass solche «mit eigenen Mitteln» bekämpft würden. Die geheime Abhörliste zeigt, dass die Deutschen vor nichts zurückschreckten. Europa sind genauso betroffen wie österreichische Ministerien, ausländische Botschaften und namhafte Konzerne.